FANDOM


Sabrina 1x02 2

Sabrina vor der Dunklen Taufe

Die Dunkle Taufe ist ein Ritual im Leben einer jungen Hexe, bei dem sie durch eine Unterschrift im sogenannten Buch des Biests dem Dunklen Lord ihre Seele überschreibt – im Gegenzug für Macht und Unsterblichkeit.


Die Dunkle Taufe findet um Mitternacht am 16. Geburtstag der Hexe statt. Sie wird von Faustus Blackwood durchgeführt, dem Vertreter des Dunklen Lords auf der Erde. Die Hexe muss sich vor der Zeremonie bis auf die Unterwäsche entkleiden und mit ihrem eigenen Blut unterschreiben. Ihre Familie und wichtige Mitglieder der magischen Gemeinschaft sind als Zeugen zugegen.

VoraussetzungenBearbeiten

  • 16 Lebensjahre
  • Hexenblut
  • Jungfräulichkeit

KonsequenzenBearbeiten

  • Der freie Wille wird abgetreten, die Hexe muss von nun an die Befehle des Teufels befolgen, wenn er darauf besteht.
  • Kontakte zu Menschen sind zu vermeiden
  • Die Hexe beginnt ihr Studium an der Akademie der unsichtbaren Künste.
  • Der Alterungsprozess wird erheblich verlangsamt.