FANDOM


Die Akademie der Unsichtbaren Künste ist eine Schule für Hexen. Die Akademie befindet sich in Gehenna Stadtion.

Die Akademie wurde nach den Prinzipien der heiligen Geometrie errichtet. Jedes Zimmer ist ein perfekt proportioniertes Fünfeck, das mit dem daneben liegenden verriegelt ist. Das Foyer hat eine Statue des Dunklen Lords in der Mitte des Raumes. Das Sanktrun, die Bibliothek für Fortgeschrittene, hat Edwards Tagebücher unter Verschluss.

MenschenBearbeiten

Aktuelle SchülerBearbeiten

Ehemalige SchülerBearbeiten


Aktuelle AngestellteBearbeiten


Ehemalige AngestellteBearbeiten

  • Edward Spellman (Schulleiter)
  • Lady Blackwood (Dirigentin des Satanischen Chores)
  • Unbenannter Hausmeister

Unterrichtsfächer Bearbeiten

  • Zauberei
  • Demonologie
  • Invokation
  • Rituäle Magie
  • Nekromantie
  • Kräuterkunde
  • Latein

Außerschulische Aktivitäten Bearbeiten

  • Satanischer Chor

Auftritte Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

  • Kapitel Eins Familientreffen (Erwähnt)
  • Kapitel Zwei Die Satanistische Taufe (Erwähnt)
  • Kapitel Drei Die Anhörung der Sabrina Spellman (Erwähnt
  • Kapitel Vier Hexenakademie
  • Kapitel Sechs Ein Exorzismus In Greendale
  • Kapitel Sieben Fest des Festmahls
  • Kapitel Acht das Begräbnis
  • Kapitel Neun der Zurückgekehrte Mann
  • Kapitel Zehn Hexenstunde

Staffel 2 Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Die Wände der Akademie sind mit einer Sammlung von über 150 Gemälden des erfahrenen Horrorautors Clive Barker, dem Horror-Visionär hinter Hellraiser und Candyman, ausgerichtet.
  • Da es sich bei der Schule um eine Reihe identisch geformter Räume handelt, die nach der Praxis der heiligen Geometrie entworfen wurden, musste für die Mehrzahl der Räume nur ein austauschbarer Satz gebaut werden
  • Laut Ambrose Spellman kommen die Studenten aus der ganzen Welt.
  • An der Akademie sind keine Begleiter erlaubt. Der Grund dafür wird nicht näher ausgeführt, obwohl Zelda angibt, dass nur "Babys und Schwächlinge ihre Begleiter zur Schule bringen" und Hexen, die sie bringen, verspottet werden, was darauf hinweist, dass dies ein Zeichen von Schwäche ist
  • Kurse wie Kräuterkunde und Latein können auch die Lehrveranstaltungen sein, und die Studierenden können wählen, welchen Schwerpunkt sie haben. Außerdem können Klassen wie Beschwören nur besucht werden, wenn die allgemeinen Anforderungen der Akademie erfüllt sind. Diese Anforderungen wurden nicht erklärt. Tests können jedoch durchgeführt werden, um zu bestimmen, ob ein Schüler bereit ist, an einem Unterricht teilzunehmen, falls die Voraussetzungen nicht zuvor erfüllt wurden.